Skip to main content

Jogger Buggy – 12 empfehlenswerte Modelle

Sportwagen mit 3 Rädern erfreuen sich zunehmder Beliebtheit. Im Folgenden findest du 12 beliebte und zugleich empfehlenswerte Jogger Buggys. Sie bieten Qualität zu einem guten Preis:

Mit dem Jogger Buggy immer sportlich unterwegs

Ein Jogger Buggy eignet sich perfekt für dich, wenn du sportlich bist oder zu den unternehmungslustigen Eltern zählst. Der Jogger Buggy hat allerhand zu bieten. So zeichnet er sich nicht nur durch sein sportliches Design aus, sondern ist durch die Kombination aus drei Rädern auch extrem wendig und ähnelt einem „Geländewagen“. Bist du oft und gern in unwegsamen Gelände unterwegs, wirst du auch in Zukunft nicht darauf verzichten müssen. Abseits geteerter Straßen oder gepflasterten Gehwegen machst du mit einem Jogger Buggy eine durchweg sportliche Figur.

Leicht lenkbar und gut gedämpft läuft der 3-rädrige Sportwagen laufruhig auch auf asphaltierten Straßen und Wegen. Zahlreiche Jogger Buggy Modelle lassen sich durch einen kompatiblen Autositz schnell und einfach zu einem laufruhigen „Shop and Drive“ System verbauen. Somit hast du die Möglichkeit den Jogger auch kurzfristig zu einem Kombiwagen umzubauen.

Beim Kauf sollest du unbedingt auf die Angaben des Herstellers achten, denn zahlreiche Jogger sind erst ab einem Alter von neun Monaten empfohlen.

Ideal zum Joggen geeignet

Der 3-Rad-Sportwagen wurde speziell für joggende Mütter und Väter konzipiert. Egal ob du die Runde durch den Stadtpark oder einen Lauf durch den Wald bevorzugst, ein passendes Jogger Modell eignet sich für fast jedes Gelände.

Insbesondere Kinder haben großen Spaß und viel Freude daran mit etwas mehr „speed“ geschoben zu werden. Quittiert werden die zahlreichen Eindrücke während deines Laufs nicht selten mit einem herzhaften und freudigem quietschen.

Einen Jogger Buggy solltest du keinesfalls mit einem klassischen Kinderwagenmodell oder gar einem normalen Buggy verwechseln. Diese Modelle sind keinesfalls für deine sportlichen Laufaktivitäten geeignet, denn weder die Reifen noch die Federung ist für derartige Aktivitäten ausgelegt.

Ein Jogger Buggy zeichnet sich durch seine hervorragende Federung aus. Große und extrem leichtläufige Luftreifen ermöglichen zudem einen sehr schnellen Lauf. Unebenheiten werden durch das spezielle Federungssystem abgefangen. Auch die Wendigkeit eines Jogger Buggys ist im Wesentlichen höher als bei einem gewöhnlichen Buggy oder Kombikinderwagen. Dadurch, dass er nur ein Vorderrad besitzt, ist der Wendekreis relativ gering.

Unsere Top3 Buggys

Top!
Moon Flac Buggy – Der edle Luxus-Buggy

229,00 € 299,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 12. Dezember 2018 11:35

Empfehlung
Quinny Zapp Xtra Buggy Kombi-Set, sehr leicht

205,78 € 294,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 12. Dezember 2018 11:35

Recaro Easylife Kinderwagen Buggy

138,60 € 239,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 12. Dezember 2018 11:35

Das spezielle Federungssystem

Die Haupteigenschaft, durch die sich Jogger Buggys im Vergleich zu klassischen Kinderwagen auszeichnet, liegt in einem speziellen System der Federung. Das optimierte System verhindert das dauerhafte Durchschütteln deines Kindes, beispielsweise in unwegsamen Gelände. Unebenheiten oder Spurrillen bedeuten zudem einen höheren Kraftaufwand, welcher beim Jogger Buggy durch das einzelne Vorderrad gut kompensiert werden kann.

Wenn du das Joggen liebst, musst du ab sofort nicht mehr darauf verzichten, denn der Jogger Buggy stellt die ideale Begleitung für dich und dein Kind dar. Auch auf unwegsamen Wegen bleibst du mit ihm wendig und flexibel. Achte unbedingt darauf, dass die Kriterien zur Sicherheit eingehalten werden.


Ähnliche Beiträge